Menschen

Wer wir sind

„Wir, das sind Ralf und Sabine („ich“), wir betreiben den Hof und den Verein.

In unserem eigentlichen Leben sind wir Sicherheitsberater – sprich, wir haben ganz normale Jobs, mit denen das Leben auf dem Hof, die Versorgung der Tiere und auch andere Projekte finanziert werden.

Ich (Sabine) bin auf einem Bauernhof groß geworden und werde tätowiert von Elsys von tintenstich.de Ich lebe vegan, koche nicht gerne und habe zum Backen – das ich eigentlich liebe – zu wenig Zeit.

Ralf hat sich sein Leben wohl mal ganz anders vorgestellt. Jetzt würde er nicht mehr tauschen. Zum meinem Glück kocht er gerne und gut.

Wenn andere ins Kino gehen, gehen wir zum Tierarzt. Und wenn es eine Einladung gibt, dann wird sie immer nur unter Vorbehalt („wenn keine Ente krank ist und wir einen Hundesitter haben“) angenommen – meist geht dann nur einer auf die Party. Urlaub machen wir dort, wo wir am liebsten sind: Zuhause.

Wir sind weder Aussteiger noch Hippies – im Gegenteil: scharfe Kalkulationen und eine strenge Buchführung (nicht nur finanziell, sondern auch in Bezug auf Bestandsbücher, Register, Medikamentenabgaben etc.) bestimmen unser Leben. Der Verein erwirtschaftet nicht genug Geld, um den Hof und die Tiere zu versorgen  – ca. 80% der Kosten tragen wir privat. Das Geld für all dies hier verdienen wir durch Beratungen und Seminare  – was uns ermöglicht, viel Zuhause zu arbeiten, ebenfalls aber eine sehr genaue Absprache erfordert, wer wann wo unterwegs ist.

Aber trotz allem sind wir beide uns einig, dass das hier das beste ist, was wir aus unserem Leben machen konnten.