Patenschaften

Gerne kann man für unsere Tiere Patenschaften übernehmen – der Einfachheit halber berechnen wir als Mindestbetrag 2,50 € pro Bein und Monat.

Das heißt:

  • 5 € / Monat für die gefiederten Zweibeiner und
  • 10 € / Monat für die vierbeinigen Fell- & Wollträger.

patenschaftsurkundeDie realen Kosten liegen meist höher wer dann einen höheren (realen) Betrag für seine Patenschaft ansetzen möchte, darf das natürlich auch gerne tun, wir haben sehr genaue Übersichten, was uns ein Tier im Monat im Durchschnitt kostet. Den größten Teil machen die Tierarztkosten aus  – aber auch die Futterkosten sind hoch, weil wir uns bemühen, gutes Futter zu verfüttern – das bedeutet eben auch höhere Preise.  Einige Kosten können wir nicht direkt einzelnen Tieren zuordnen, für die setzen wir daher in der realen Betrachtung eine „Bau- & Materialpauschale“ an (wir geben jährlich im Durchschnitt 10 – 15.000€ für Bau & Baumaterialien / Ställe / Hütten etc. aus – davon ca. 50%  für Bleibendes (Zaunbau, Sanierung Scheune etc.) und die andere Hälfte für immer wiederkehrenden Materialbedarf: Draht, Schrauben, Farbe etc. Insgesamt kommen wir so auf 1.279,50€ regelmäßige Kosten pro Monat (ohne Extraausgaben aber mit Tierarzt- und Baupuffer).

Um den Aufwand für uns überschaubar zu halten, sollten die Patenschaften mindestens für 6 Monate abgeschlossen werden – natürlich gibt es dafür auch eine hübsche Patenschaftsurkunde.

Wir freuen uns auch über „Sachpatenschaften“ (Heu- oder Strohpatenschaften, Möhrenpatenschaften (ab 4€ / Monat… alles ist möglich…) oder aber über „Arbeitspatenschaften“ – das heißt, die Patenschaft kann abgearbeitet werden (über den Stundensatz reden wir dann :-))

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine E-Mail an sabine@rote-scheune.org

Fördermitgliedschaft

Fördermitgliedschaften gibt es ab 60,00 € / Jahr (natürlich auch mehr, wenn ihr wollt)

Auch dieses Geld geht direkt an unsere Tiere bzw. an Tierschutzprojekte, die wir aktuell unterstützen. Zum Dank dafür gibt es unseren Rote Scheune Jahreskalender und was auch immer uns noch einfällt.

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine E-Mail an sabine@rote-scheune.org / Alternativ: Der Antrag findet sich hier.

Merken

Merken