Baudevise

Jetzt ist es ja keine Neuigkeit, dass das Leben gerne mal eigenwillige Wege geht. Hätte man mir vor 10 Jahren erzählt dass ich heute auf einem Hof mit Schweinchen, Hühnern, Schafen und Ziegen leben würde, dann hätte ich allerdings sicherlich laut gelacht.
Wie dem aber auch sei; so ist es heute nun und es ist so abgefahren wie man es sich nur vorstellen kann. Nicht, dass es nicht auch häufig sehr mühsam wäre, Regen und Matsch sowie um 6:00 Uhr bei Wind und Wetter aufstehen nerven und die Arbeit NIE aufhört, aber die Freude der Schweinchen über eine Ananas, oder die Kapriolen, die Tony macht, wenn er Spass hat und durch das Gehege flitzt sind unbezahlbare Momente. Außerdem habe ich unendlich viel Handwerkliches gelernt. Das geht wohl auch einher damit, wenn man ein 100 Jahre altes Fachwerkhaus mit Scheune und Backhaus kauft. Da muss man schon mal was ausbessern, neu bauen und reparieren. Und da ich aber vorher nichts konnte, musste ich es halt lernen. Das geht aber auch nicht von heute auf morgen…
Deshalb lautet meine Baudevise: 90° Winkel werden überbewertet… 🙂